Auf in die Rente

Nachricht 03. September 2020

Nach fast 20 Jahren im Diakonischen Werk hieß es für Susanne Gottschalk nun Abschied zu nehmen und in den wohlverdienten Ruhestand aufzubrechen. Als Kirchenkreissozialarbeiterin in Alfeld und Fachbereichsleitung der Schwangerenberatung hat sie mit ihrer besonnenen Art die Arbeit des Diakonischen Werkes weiterentwickelt und die diversen Fusionsprozesse in dieser Zeit konstruktiv begleitet.

Mit Ihrem Wissen, der langjährigen Erfahrung und mit ihren zugehenden und zuhörenden Fähigkeiten hat sie als äußerst kompetente Beraterin sehr vielen Menschen zur Seite gestanden, Hoffnung vermittelt und Wege eröffnet.

Auch viele Kolleg*innen riefen bei ihr immer wieder Rat und Fachwissen ab. Bei einer coroanabedingt kleineren Feierstunde wurde ihr mit vielen kleinen und großen Geschenken auch ein Buch mit Texten, Begebenheiten und Wünschen aus der Mitarbeiterschaft überreicht, die deutlich machten, wie sehr sie in der Arbeit fehlen wird.

Alle Mitarbeitenden wünschen ihr für den Ruhestand mehr Zeit für Garten, Haus und Enkelkinder, sowie Gesundheit, Lebensfreude und Zuversicht für das Kommende.