Flüchtlingssozialarbeit 2017

Ganz Ohr sein, heißt für die Flüchtlingssozialarbeit:

  • ohne Wertungen und Vorurteile den Ratsuchenden zuhören
  • die Fragen, Sorgen und Notlagen der Ratsuchenden hören, erkennen und gemeinsam mit den Ratsuchenden Lösungen erarbeiten
  • enge Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen
  • die politische Lage in Deutschland und den Herkunftsländern verfolgen und einschätzen
  • Mittelsmann sein, zum Beispiel zwischen Ratsuchenden und Behörden

 

Rückblick und Einblicke

Unsere Standorte:

Dem DW in Bockenem sind die Flüchtlingssozialarbeiter und -sozialarbeiterinnen zugeordnet, die für die Kommunen Bad Salzdetfurth, Bockenem, Holle, Lamspringe als IntegrationshelferInnen und die Unterkunft in Grasdorf zuständig sind.

Was wir bieten:

  • Fachliche Fort- und Weiterbildungen, Supervision und Teambesprechungen
  • Enge Zusammenarbeit mit den regionalen Integrationshelfern für Flüchtlinge des Landkreises Hildesheim
  • Mitbegründung und Mitarbeit in Runden Tisch Asyl in Kooperation mit Kirchengemeinden und /oder Kommunen
  • Mitarbeit in örtlichen Netzwerken und Arbeitskreisen
  • Zusammenarbeit mit Kirchengemeinden, anderen Organisationen und Initiativen und Ehrenamtlichen
  • Begleitung und Aufbau von Begegnungsräumen
  • Ehrenamtscafé in Kooperation mit der Caritas
  • Michaelis Weltcafé
  • Integration:

§      Unterstützung beim Spracherwerb im Sprachcafé

§      Begleitung von (geflüchteten) Ehrenamtlichen

§      Mitarbeit im Café

§      Öffentlichkeitsarbeit, Netzwerkarbeit

§      Gelderakquise für Flüchtlings- und Ehrenamtsprojekte

§      Veranstaltungen für Ehrenamtliche und Geflüchtete

  • Beratung für einzelne Klienten und Familie rund um die Themen:

o     Asylverfahren, Verfahrensablauf, Aufenthaltsgesetz und –verordnung, Asylbewerberleistungsgesetz,

o     Integrationskursverordnung, Beschäftigungsverordnung, Arbeitsmarktzugang,

o     Bildung, Ausbildungszugang, Schule und Kindertagesstätte,

o     sowie Familienzusammenführung und –nachzug

  • steigende Beratungszahlen
  • Die Beratungsanliegen sind komplex und dies hat länger andauernde Beratungsprozesse zur Folge

o     Anliegen sind unter anderem Themen wie Briefe vom BAMF oder von Rechtsanwälten, vom Jobcenter oder der Agentur für Arbeit, sowie vom Landkreis.

o     Zudem die Hilfestellung beim Stellen von Anträgen beim Jobcenter oder Bildung und Teilhabe, Umverteilungsanträge und Familienzusammenführung, Familiennachzug aus dem Heimatland, Arbeitserlaubnis.

o     Aber auch das Thema Bildung, vor allem Deutschkurse für Erwachsene in der Gestattung (auch solche im Asylverfahren aus den Ländern ohne gute Bleibeperspektive: Iran, Irak, Somalia, Eritrea und Syrien), Ausbildungschancen, Antrag auf Zulassung zu einem Integrationskurs, Anerkennung der Bildungsabschlüsse im Heimatland (Abitur, Studium)

o     Thematiken wie, Familienplanung, Schwangerschaft und Geburt, dazu entsprechend das Stellen von Anträgen bei Elterngeldstellen, Jobcenter

o     Hilfestellung bei der Interaktion mit Ämtern und Behörden

o     Weitervermittlung zu anderen Institutionen

Zukünftige Themen und Herausforderungen für die Arbeit:

  • Integration

o     in den Arbeitsmarkt

o     in eine Ausbildung

o     in das Gemeindeleben

  • Wohnungsmangel in Stadt und Landkreis Hildesheim
  • fehlende Therapieplätze

o     psychosoziale Begleitung

  • Finanzierung der Stellen nur befristet
  • Familiennachzug ausgesetzt bis August 2018 für subsidiär Schutzberechtigte, sowie das monatliche Kontingent
  • Sprachkurse

o     für Erwachsene in der Gestattung, die nicht aus Eritrea, Somalia, Iran, Irak und Syrien stammen

o     flächendeckend auch im ländlichen Raum

o     für Mütter

§      Teilzeit oder mit Kinderbetreuung

  • Ehrenamtliche Unterstützung

 

Daten aus der Beratung


Beratungszahlen und Zuwendungen

Überblick Flüchtlingssozialarbeit -

2017

 

Dienststelle

Klienten

Beratungen

Bad Salzdetfurth

181

286

Bockenem

85

583

Grasdorf/Holle

79

257

Gesamt

345

1126

 

 

 

 

Mandy Steinberg
Klosterstr. 6
31134 Hildesheim
Tel.: 05121 1675 17