Kirchenkreissozialarbeit

Beratunsstellen des Diakonischen Werks in der Region Hildesheim

Die Kirchenkreissozialarbeit unterstützt die diakonische Arbeit in Kirchengemeinden und in Gemeinwesen der Region Hildesheim.

 

Die Kirchenkreissozialarbeit im Kirchenkreisverband Hildesheim erfüllt folgende Aufgaben:
Durchführung der allgemeinen kirchlichen Sozialberatung
Die Kirchenkreissozialarbeit bietet eine allgemein zugängliche und fachlich qualifizierte Hilfeleistung für in Not geratene Menschen. Sie ist die erste Anlaufstelle im Netzwerk diakonischer Dienste. Kernmotiv der Arbeit ist es, den Einzelnen in Not anzunehmen und für ihn - unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Religion, Ansehen oder Vermögen - Hilfe anzubieten. Ein besonderer Fokus liegt auf der Stärkung der Selbsthilfekräfte.

Zusammenarbeit mit den Kirchengemeinden-Gemeinwesendiakonie:

Die Kirchenkreissozialarbeiterinnen und Kirchenkreissozialarbeiter unterstützen als „Dienstleister“ die Kirchengemeinden bei deren diakonischer Arbeit, zum Beispiel bei der Planung und Durchführung von Projekten, z.B. der Organisation eines Treffpunkts für Alleinerziehende und bei der Initiierung von gemeinwesenorientierten Projekten und Aktionen.

Netzwerkbildung im Sozialraum

Mitarbeitende der Kirchenkreissozialarbeit sind Seismographen für die soziale Situation vor Ort. Daher ist es ihre Aufgabe, soziale Missstände aufzuzeigen, als Lobbyisten für benachteiligte Menschen einzutreten und mit Anderen auch öffentlich initiativ zu werden, um diese zu verändern.

Förderung der Ehrenamtlichen

Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende in Diakonie und Kirche erhalten von der Kirchenkreissozialarbeit fachlichen Rat und Unterstützung in ihren diakonischen Aufgaben.
Bei der Entwicklung von Projekten und der Bewältigung vorhandener Aufgaben werden ehrenamtlich engagierte Menschen durch die Kirchenkreissozialarbeit angemessen beteiligt und dafür qualifiziert.

Vernetzung von Diakonie und Kirchengemeinden

Die Kirchenkreissozialarbeiterinnen und Kirchenkreissozialarbeiter informieren Gemeinden und kirchliche Gremien über Notlagen vor Ort oder bestimmter Personengruppen. Die Kirchenkreissozialarbeit arbeitet eng zusammen mit den Diakoniebeauftragten, begleitet die Treffen in den Diakonieräumen und die Diakonieausschüsse


Aufgrund regionaler Gegebenheiten werden die vorgenannten Aufgabengebiete in den einzelnen Beratungsstellen unterschiedlich ausgestaltet. Die Arbeit der Kirchenkreis-sozialarbeit wird ausschließlich von der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers finanziert.
 

 

Fachbereichsleitung

Bettina Mai

Tel.: 05067 6243
Fax: 05067 249 612

Bürgermeister-Sander-Str. 10
31167 Bockenem

Hildesheim

Matthias Böning

Tel.: 05121 1675-0
Fax: 05121 1675-10

Klosterstraße 6
31134 Hildesheim

Alfeld

Susanne Gottschalk

Tel.: 05181 932 13
Fax: 05181 932 95

Am Mönchehof 2
31061 Alfeld

Elze

Anja Hoppe

Tel.: 05068 7563644
Fax: 05068 574752

Kirchplatz 2
31008 Elze

Sarstedt

Gisela Sowa

Tel.: 05066 3880
Fax: 05066 900157

Eulenstr. 7
31157 Sarstedt