Hildesheim, 18. September 2018

Nachricht

Gemeinsam für ein gutes Klima

Musikduo aus Peru

Zur fairen Woche besuchte Nelson Perez aus Bolivien am 18. September den Weltladen und das Weltcafé im Michaelisviertel. Als Präsident von Anapqui, einer Quinoa-Kooperative von El Puente informierte er über die negativen Auswirkungen des Klimawandels auf den Anbau von Quinoa. Positiv sei, dass Kleinbauern durch einen Fairen Handel und beispielsweise den Bau von Speicher für die Ernte durch die El Puente Stiftung unterstützt werden konnten. Nach dem spannenden Vortrag klang der Abend mit anregenden Gesprächen und Live-Musik aus Peru aus.